Seite 1 von 1

Rezidivprophylaxe

Verfasst: 03.09.2018, 19:32:39
von FrankKubiak
Hallo Zusammen,
ich habe folgendes Problem.
Ich habe zum ersten Mal bei einem Patienten das Ende der Therapie angezeigt und möchte die noch offenen Sitzungen als Rezidivprophylaxe nutzen.
Wenn ich aber die entsprechende Ziffer 35425R in smarty eingebe, bekomme ich die Meldung, dass kein Kontingent vorhanden ist.
Im Kontingent ist ja die Ziffer 35425 hinterlegt, dort sind noch 10 Sitzungen offen. Was kann ich tun, damit smarty korrekt zählt und wie gebe ich das in der Abrechnung zur KVWL an?
Viele Grüße
Frank Kubiak

Re: Rezidivprophylaxe

Verfasst: 04.09.2018, 09:08:28
von Karima Peuker
Sehr geehrter Herr Kubiak,

die Anzahl der R-Prophylaxen tragen Sie direkt in dem eigentlichen Ziffernkontingent ein.
Siehe Screenshot.

Re: Rezidivprophylaxe

Verfasst: 05.09.2018, 21:12:06
von FrankKubiak
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Das habe ich dann wohl hundertfach einfach übersehen.
Viele Grüße aus Dortmund
Frank Kubiak

Re: Rezidivprophylaxe

Verfasst: 30.10.2018, 14:04:16
von FrankKubiak
Hallo Zusammen,
ich hatte gerade ein Gespräch mit der KVWL wegen meiner Abrechnung, die moniert wurde, weil ich es so wie oben beschrieben in smarty eingegeben habe. Die KVWL möchte gerne ein eigenständiges Kontingent angelegt und übermittelt haben für die Ziffer 35425R.
Wäre das in smarty automatisch einzurichten oder sollte ich das alles manuell machen?
Viele Grüße
Frank Kubiak

Re: Rezidivprophylaxe

Verfasst: 30.10.2018, 14:33:28
von Eugen Pernizki
Sehr geehrter Herr Kubiak,

mit welcher Smarty Version haben Sie die genannten Abrechnung erstellt?

Ab der Version 8.5x wurde genau dieses Vorgehen implementiert.
Sie gehen genau so vor wie weiter oben bereits beschrieben und die KV bekommt die Ziffer 35425R automatisch als Kontingent übermittelt.