Abrechnungsschein: Ausdruck der nicht abgerechneten Daten

Moderator: Smarty-Support Team

Antworten
Stefan Dittrich
Beiträge: 26
Registriert: 08.06.2006, 12:44:44
Wohnort: Chemnitz

Abrechnungsschein: Ausdruck der nicht abgerechneten Daten

Beitrag von Stefan Dittrich » 09.10.2007, 11:08:32

Beim Bedrucken von Abrechnungsscheinen werden stets alle Leistungen eines Quartals ausgegeben.

Kann man die Ausgabe auf die noch nicht abgerechneten Leistungen beschränken?

Vielen Dank!

Stefan Dittrich

Benutzeravatar
Terje Weise
Smarty-Support
Beiträge: 287
Registriert: 28.11.2006, 17:11:08
Kontaktdaten:

Beitrag von Terje Weise » 09.10.2007, 11:22:15

Hallo Herr Dittrich,

bei dem Abrechnungsschein werden prinzipiell alle Leistungen vom Schein angezeigt. Teilen Sie uns bitte doch einmal mit, wozu Sie diese Auflistung der nicht abgerechneten Leistungen benötigen.

Mit freundlichen Grüßen aus OL
Terje Weise

Stefan Dittrich
Beiträge: 26
Registriert: 08.06.2006, 12:44:44
Wohnort: Chemnitz

Selbstabrechnung

Beitrag von Stefan Dittrich » 09.10.2007, 11:36:55

Wir rechnen gegenüber den Kassen selbst ab und drucken dazu die Abrechnungsscheine aus. Besonders am Quartalsende gibt es oft "Nachzügler" von gemeldeten Leistungen, die dann erst im übernächsten Quartal abgerechnet werden können. Dabei sollen die bereits abgerechneten Leistungen nicht mehr auf dem Abrechnungsschein erscheinen.

Jetzt streiche ich die bereits abgerechneten Leistungen händisch durch - ein ärgerlicher Aufwand bei einem Umfang von mehr als 3.000 Behandlungseinheiten pro Quartal...

Stefan Dittrich

Benutzeravatar
Terje Weise
Smarty-Support
Beiträge: 287
Registriert: 28.11.2006, 17:11:08
Kontaktdaten:

Beitrag von Terje Weise » 09.10.2007, 12:03:54

Hallo Herr Dittrich,

Es handelt sich doch sicher bei Ihnen um Leistungen die züruckgehalten werden. Wieso splitten Sie eigentlich einen Schein in 2 Teile auf? Es wäre doch viel sinnvoller den kompletten Schein zurückzuhalten und erst im nächsten Quartal den Abrechnungsschein auszudrucken.

Mit freundlichen Grüßen aus OL
Terje Weise

Stefan Dittrich
Beiträge: 26
Registriert: 08.06.2006, 12:44:44
Wohnort: Chemnitz

Erklärung des Ablaufs

Beitrag von Stefan Dittrich » 09.10.2007, 12:14:55

Ich warte stets die erste Folgewoche des Quartals ab, damit die Therapeuten Gelegenheit haben, ihre Leistungen zu melden. Anschließend beginne ich mit der Abrechnung.

Es kommt aber immer wieder vor, dass nach dieser 1. Woche noch Leistungsmeldungen von Therapeuten eingehen, die ich dann wegen des "Redaktionsschlusses" erst im nächsten Quartal abrechnen kann. Es handelt sich also nicht um zurückgehaltene Leistungen, sondern um zu spät gemeldete.

Ihren Vorschlag, den kompletten Schein zurückzuhalten und erst im nächsten Quartal auszudrucken, müsste ich dann sicherheitshalber für alle Scheine praktizieren, was zunächst mal ein komplettes Quartal Zahlungsausfall bedeuten würde.

Benutzeravatar
Terje Weise
Smarty-Support
Beiträge: 287
Registriert: 28.11.2006, 17:11:08
Kontaktdaten:

Beitrag von Terje Weise » 09.10.2007, 15:03:33

Hallo Herr Dittrich,

die Daten auf den Abrechnungsscheinen lassen sich nicht eingrenzen. Es werden immer die Daten von den jeweiligen Schein genommen.

Mit freundlichen Grüßen aus OL
Terje Weise

Antworten