RLV-Berechnung bei "sonstigen Kostenträgern" (Polizei etc.)

Moderator: Smarty-Support Team

Antworten
smartyuser
Beiträge: 57
Registriert: 03.08.2010, 12:56:50

RLV-Berechnung bei "sonstigen Kostenträgern" (Polizei etc.)

Beitrag von smartyuser » 29.07.2012, 13:57:13

Hallo,

unter dem Menü "Abrechnung"->"Quartals-Einnahmen" wird unter dem Punkt "RLV-Berechnung" ein Vergleich zwischen dem von mir vorgegebenen RLV-Budget sowie
dem RLV-Verbrauch durchgeführt.

In die dort vorgenommene Verbrauchsberechnung fließen auch die Ziffern ein, die ich bei Patienten eingesetzt habe, die nicht über die Krankenkassen, sondern z.B. über die Heilfürsorge abgerechnet werden (Polizisten etc.).

Dadurch wird eine Kontrolle des verbrauchten RLVs sehr schwierig, da ich diese Leistungen, die ja nicht dem RLV unterliegen, manuell herausrechnen muss.

Gibt es eine Möglichkeit in Smarty, diese Patienten von der RLV-Berechnung auszuschließen, aber dennoch per KV-Abrechnung zu übermitteln?

Gruß,
smartyuser

Benutzeravatar
Patrick Otte
Smarty-Support
Beiträge: 38
Registriert: 23.11.2009, 09:25:45
Kontaktdaten:

Re: RLV-Berechnung bei "sonstigen Kostenträgern" (Polizei et

Beitrag von Patrick Otte » 30.07.2012, 08:30:22

Hallo smartyuser,

Sie haben auf dem Therapie- oder Daten-Reiter die Möglichkeit über 'F6: Scheine' und Doppelklick auf den entsprechenden Schein die Einstellung vorzunehmen, dass dieser Schein und dessen Leistungen nicht ins RLV gerechnet werden. Hierzu müssten Sie das Häkchen bei 'Nicht ins RLV' auf der unteren linken Seite setzen.


Mit freundlichen Grüßen,

P. Otte

smartyuser
Beiträge: 57
Registriert: 03.08.2010, 12:56:50

Re: RLV-Berechnung bei "sonstigen Kostenträgern" (Polizei et

Beitrag von smartyuser » 30.07.2012, 10:56:36

Prima, danke für die prompte Antwort.

Ich gehe davon aus, dass die Leistungen der so gekennzeichneten Scheine dann trotzdem per KV-Abrechnung übertragen werden.
Ist das korrekt?

Gruß,
smartyuser

Benutzeravatar
Patrick Otte
Smarty-Support
Beiträge: 38
Registriert: 23.11.2009, 09:25:45
Kontaktdaten:

Re: RLV-Berechnung bei "sonstigen Kostenträgern" (Polizei et

Beitrag von Patrick Otte » 30.07.2012, 11:38:15

Hallo smartyuser,

die Leistungen gehen selbstverständlich in die Abrechnung ein. Lediglich aus dem RLV werden sie herausgerechnet.


Mit freundlichen Grüßen,

P. Otte

Antworten